HC Ballsport durch Leidenschaft


Seit 2013 sind die Bergischen Soldaten der Liebe in aller Munde. Mit der Vereinsgründung 2015, entschloss man sich mit einer Ligamannschaft am offiziellen Spielbetrieb des BHK teilzunehmen.

 

Trainer Ralf Blicke und die Vorsitzenden Alexander Zapf und Markus Lies, baute eine schlagkräftige Truppe zusammen, die über einen breiten Kader verfügt. Zwar spielt die Mannschaft erst seit einem Jahr zusammen, doch kann man bereits von einem verschworenen Haufen sprechen.
Viele Wege kreuzten sich bereits in der Vergangenheit, was kein Wunder ist – viele Spieler sind schon seit Jahrzehnten eng mit dem Handball verbunden und haben ihre Wurzeln im Bergischen Land.

Gleich in der ersten Saison nach der Gründung gelang der souveräne Aufstieg in die erste Kreisklasse. Kein Punkt lies die Mannschaft von Trainer Ralf Blicke liegen und ging somit hochverdient als Meister aus der Meisterschaftsrunde. Jedoch gab es neben der Meisterschaft zwei weitere Highlights im Kreispokal. In der ersten Runde schlug man beim ersten offiziellen Pflichtspiel den Lüttringhauser TV. In der zweiten Runde ging es gegen den Oberligisten Bergische Panther. Das Spiel ging zwar verloren, doch Trauer kam bei den Soldaten nicht auf, da beide Spiele ein wahrer Publikumsmagnet waren.
Zudem gab es im Anschluss an die Niederlage gegen die Panther direkt die erste Auflage des „Liebestanz“ in der Alten Schloßfabrik, einer große Sportlerparty der BSDL und der ASF.

 

In der kommenden Saison geht es mit einem größtenteils unveränderten Kader weiter. Ziel wird es wieder sein oben mitzuspielen und den Durchmarsch in die Kreisliga zu realisieren.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Neuauflage der Bergischen Handballmeisterschaft und wünschen allen Zuschauern, Teams und Betreuern ein tolles Wochenende.

(Kader siehe "Mannschaften" - "1. Mannschaft")




BESUCHT UNS AUF FACEBOOK:
HC BSdL e.V.